001 01 02 03 05

Die Lionsbewegung startete 1917 in den USA. Sie kam nach dem 2. Weltkrieg nach Deutschland, das heute mit fast 1.300 Clubs und ca. 43.000 Mitgliedern zu den stärksten europäischen Districts zählt.

 

Historie

1917 trans 10x10 Melvin Jones ruft am 07. Juni 1917 in Chicago zu Gründung der Vereinigung der Lions Clubs auf.
     
1920   Lions wird mit Clubgründungen in Kanada, China, Mexiko und Kuba international.
     
1925   Die blinde Hellen Keller ruft die Lions auf, zu „Rittern der Blinden im Kreuzzug gegen die Dunkelheit“ zu werden.
Seitdem sind sehkraftbezogene Activities ein Hauptfocus der Vereinigung.
     
1948   Lions erhält als einzige NGO (non Goverment Organisation) der Welt Beraterstatus bei der UNO.
Lions kommt nach Europa : Schweden + Schweiz
     
1951   Erste Clubgründung in Deutschland, Lions Club Düsseldorf – Charter am 27.02.1952
     
1954   „We serve“ / „Wir dienen“ wird zum Lions-Motto
     
1972   Mitgliedschaft erreicht 1 Million
     
1987   Weltkongress in Taipeh beschließt : Aufnahme von Frauen
     
1988   Erste Clubgründung in Osteuropa : Budapest/Ungarn
     
1989   Gründung der Stiftung SightFirst zum Kampf gegen verhütbare Blindheit
     
1997   Erstmals in Deutschland ein weiblicher Lion als District Governor (WL)
     
2002  

Lions Deutschland feiert 50jähriges Jubiläum und startet die bishe größte Activity:
Den Wiederaufbau des baufälligen Kinder –Friedensdorfes in Oberhausen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lion 100year banner